Robinienholz, ein Holz mit zahlreichen Pluspunkten!

Robinienholz ist von Natur aus verspielt.
Das splitterfreie Robinienholz, das auch bei starker Sonneneinstrahlung nie heiß wird, beugt Verletzungsgefahren vor und bietet optimale Sicherheit.

Mechanische Vorteile

Robinienholz wird im nahezu unbehandelten Zustand unter einfachen Bedingungen verwendet und lediglich glatt geschliffen.

Es handelt sich um ein äußerst widerstandsfähiges Material.
Neben Robinienholz ist Leimbinderholz insbesondere für Standpfosten geeignet, die hohen Belastungen ausgesetzt sind.

Physikalische Vorteile

Da Robinienholz bekannt für seine Haltbarkeit und natürliche Widerstandsfähigkeit gegen äußere Einflüsse (Insekten, Pilzbefall, Witterung) ist, garantiert das Holz langlebige Anlagen auf den Spielplätzen.
Da das Holz bei Feuchtigkeit fäulnissicher ist und langfristig stabil bleibt, können Robinienstämme auch direkt und ohne weiteren chemischen Holzschutz im Erdreich verankert werden.

Ästhetische Vorteile

Die gebogenen und runden Formen des Robinienholzes verleihen den Spielgeräten wie selbstverständlich ein schlankes und freundliches Design.

UND UNSERE UMWELT?
Das Robinienholz ist FSC-zertifiziert und stammt somit aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern in Europa. Diese Entscheidung von Proludic wurde im Zuge der ökologischen und nachhaltigen Philosophie getroffen, die das Unternehmen seit viele Jahren verfolgt.

Robinienholz wird für folgende Spielgerätereihen verwendet: