Das Gerät J1962 gehört zu der Produktreihe "Aquatica". Der Zugang ist ab 3 Jahren möglich. Es bietet Platz für bis zu 36 Nutzer.

Das Modul hat folgende Abmessungen: 11,90 m Breite, 5,52 m Tiefe, 6,79 m Höhe. Die Fallhöhe beträgt 2,10 m.

8 Spielgerätefunktionen

Hochklettern
Hochklettern x3
Das Hochklettern fördert die Geschicklichkeit, das Gleichgewicht und die Koordination der Bewegungen. Auf dem Weg nach oben lernt das Kind den Umgang mit der Höhe.
Rutschen
Rutschen x1
Rutschen ist sehr beliebt. Egal ob auf einer klassischen Rutsche, einem Rutschmast, auf dem Bauch oder auf dem Rücken.
Tasten und Greifen
Tasten und Greifen x1
Das Tasten und Greifen trägt dazu bei, die motorische Fähigkeiten und Fertigkeiten bei kleinen Kindern zu entwickeln und dabei Spaß zu haben.
Visuelle Stimulation
Visuelle Stimulation x1
Die Stimulation weckt Neugier und schult das Gedächtnis. Es hilft Kindern, sich zu konzentrieren und Farben zu erkennen und in Verbindung zu bringen.
Geschichten erfinden
Geschichten erfinden x1
Geschichten erfinden fördert die intellektuellen und sozialen Kompetenzen des Kindes.
Begegnungen
Begegnungen x1
Durch gemeinsames Spielen lernen Kinder den Umgang mit anderen Persönlichkeiten und Verhaltensweisen.
Mehr anzeigen

Merkmale

Altersgruppe: 3+
Anzahl der Nutzer: 36 Nutzer
HCL: 2,10 m
Abmessungen: 11,90 x 5,52 x 6,79 m

Installation der Spielgeräte

Anzahl der Installateure: 3
Installationszeit: 30:00:00
Betonvolumen: 1,70 m³
Fläche: 88,00 m²
Gesamtgewicht: 2198,29 kg
Gewicht des schwersten Elements: 40,56 kg

Zertifizierung

Alle in unseren Katalogen enthaltenen Geräte entsprechen den aktuellen europäischen Sicherhheits-Normen für öffentliche Spiel- und Freizeitsportgeräte und sind vom TÜV zertifiziert. Auf unserer Website und in individuellen Angeboten bieten wir viele weitere Konfigurationen, für die Proludic eine Hersteller-Erklärung zur Verfügung stellt.
- JXXXX TÜV-Zertifizierung
- JXXXX* mit Proludic Hersteller-Erklärung
Foto
Foto
Foto
Foto
Foto
Foto
Foto
Foto
Seitenansicht
Seitenansicht
Draufsicht
Draufsicht

Materialien

Die Standpfosten

Die Standpfosten mit 125 mm Durchmesser sind aus verzinktem, lackiertem Stahl. Die in zwei verschiedenen Grautönen hammerschlaglackierte Oberfläche hat ein... leichtes Profil und ist so weitgehend unempfindlich gegen Kratzer. Mehr erfahren

Die Standpfosten

Die Standpfosten sind aus verzinktem und lackiertem Stahl, 95 x 95 mm. Die Schutzkappen sind aus Polyamidspritzguss.

Die Standflächen der Plattformen

Die Standflächen der Plattformen sind aus 12,5 mm starken, an der Oberfläche rutschfest strukturierten, Harzkompositplatten (HPL), verstärkt durch Unterzüge aus... verzinktem Stahl. Mehr erfahren

Die farbigen Platten

Die farbigen Platten bestehen aus Trespa-Harzkompositplatten, 13 mm stark (HPL). Temperatur- und witterungsbeständig, widerstandsfähig gegen Vandalismus.

Die Gestänge

Die Gestänge sind aus Edelstahl, dm: 40 mm, Wandstärke: 3 mm. Dadurch sind Langlebigkeit und ein angenehmes Erscheinungsbild der Spielgeräte über... viele Jahre hinweg gewährleistet. Mehr erfahren

Die Verbindungsstücke

Die Verbindungsstücke sind Gussteile aus nicht giftigem, schwer entflammbarem, schlagfestem und UV-beständigem Polyamid. Dadurch sind die Spielgeräte robust und... weitgehend gegen Vandalismus geschützt. Mehr erfahren

Die Seile und Kletternetze

Die Seile und Kletternetze sind aus mit Polyester ummanteltem, verzinktem Stahldrahtseil. Die Knotenpunkte aus Polyamidspritzguss verbinden die Seile und sorgen für festen... Halt. Mehr erfahren

Die Leitersprossen

Die Leitersprossen sind aus Akazienholz, Durchmesser: 40 mm, witterungsbeständig und angenehm im Hautkontakt. Die Seile der Strickleiter sind... kunststoffummantelte Stahldrahtseile, Durchmesser: 16 mm. Mehr erfahren

Die Rutschflächen

Die Rutschflächen sind aus 2 mm dickem Edelstahlblech, aus einem Stück gefertigt, gekantet und gebogen.

Die Klettergriffe

Die Klettergriffe sind aus Polyamidspritzguss. Dadurch sind sie formstabil und beständig.

Die Schrauben und Muttern

Die Schrauben und Muttern aus Edelstahl sind zum Schutz gegen Vandalismus durch Schutzkappen aus Polyamid abgedeckt.