Das Gerät J225® gehört zu der Produktreihe "Spielhäuschen". Der Zugang ist ab 1 Jahr möglich. Es bietet Platz für bis zu 35 Nutzer.

Das Modul hat folgende Abmessungen: 6,13 m Breite, 2,97 m Tiefe, 1,60 m Höhe. Die Fallhöhe beträgt 0,60 m.

33 Spielgerätefunktionen

Visuelle Stimulation
Visuelle Stimulation x4
Die Stimulation weckt Neugier und schult das Gedächtnis. Es hilft Kindern, sich zu konzentrieren und Farben zu erkennen und in Verbindung zu bringen.
Tasten und Greifen
Tasten und Greifen x5
Das Tasten und Greifen trägt dazu bei, die motorische Fähigkeiten und Fertigkeiten bei kleinen Kindern zu entwickeln und dabei Spaß zu haben.
Begegnungen
Begegnungen x4
Durch gemeinsames Spielen lernen Kinder den Umgang mit anderen Persönlichkeiten und Verhaltensweisen.
Geschichten erfinden
Geschichten erfinden x4
Geschichten erfinden fördert die intellektuellen und sozialen Kompetenzen des Kindes.
Nachdenken
Nachdenken x2
Denken hilft Kindern, unabhängiger zu werden und durch das Verstehen von Sachverhalten an Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen zu gewinnen.
Sich verstecken
Sich verstecken x1
Es sorgt für Spannung und Aufregung irgendwo versteckt zu sein und für Freude, wenn man endlich gefunden wird.
Kriechen
Kriechen x2
Krabbeln und Kriechen ist eine spielerische Übung, die bei Kleinkindern die Entwicklung des Gleichgewichtsinns und des Koordinationsvermögens fördert.
Über Brücken gehen
Über Brücken gehen x3
Das erfolgreiche Überqueren fördert das Selbstbewusstsein und motiviert das Kind zu komplexeren Bewegungen.
Sich ausruhen
Sich ausruhen x3
Durch das Ausruhen kann das Kind sich von seinen Anstrengungen erholen und seine Konzentration verbessern.
Balancieren
Balancieren x1
Um im Gleichgewicht zu bleiben, muss man beim Balancieren in der Höhe oder auf einer schmalen Fläche lernen sich abgestimmt zu bewegen, was höchste Konzentration erfordert.
Schutz suchen
Schutz suchen x3
Ein Zufluchtsort, in dem die Kinder Schutz suchen können, stellt sicher, dass Kinder einen eigenen Platz für sich haben.
Taktile Stimulation
Taktile Stimulation x1
Jede berührungsstimulierende Aktivität ermöglicht es den Kindern, ihre handwerklichen Fähigkeiten und die Koordination ihrer Hände zu verbessern.
Mehr anzeigen

Merkmale

Altersgruppe: 1+
Anzahl der Nutzer: 35 Nutzer
HCL: 0,60 m
Abmessungen: 6,13 x 2,97 x 1,60 m

Installation der Spielgeräte

Anzahl der Installateure: 2
Installationszeit: 08:00:00
Betonvolumen: 0,50 m³
Fläche: 38,50 m²
Gesamtgewicht: 344,71 kg
Gewicht des schwersten Elements: 16,07 kg

Zertifizierung

Alle in unseren Katalogen enthaltenen Geräte entsprechen den aktuellen europäischen Sicherhheits-Normen für öffentliche Spiel- und Freizeitsportgeräte und sind vom TÜV zertifiziert. Auf unserer Website und in individuellen Angeboten bieten wir viele weitere Konfigurationen, für die Proludic eine Hersteller-Erklärung zur Verfügung stellt.
- JXXXX TÜV-Zertifizierung
- JXXXX* mit Proludic Hersteller-Erklärung
J225 - Jeux classiques - Maisonnette Kanopé Proludic
J225 - Jeux classiques - Maisonnette Kanopé Proludic
Foto
Foto
Seitenansicht
Seitenansicht
Draufsicht
Draufsicht

Materialien

Die Standpfosten

Die Standpfosten sind aus verzinktem und lackiertem Stahl, 70 x 70 mm.

Die farbigen Platten

Die farbigen Platten aus Trespa-Harzkompositplatten, 13 mm. Sie sind temperatur- und witterungsbeständig und widerstandsfähig gegen Vandalismus.

Die Gestänge

Die Gestänge sind aus Edelstahl, dm: 40 mm, Wandstärke: 3 mm. Dadurch sind Langlebigkeit und ein angenehmes Erscheinungsbild der Spielgeräte über... viele Jahre hinweg gewährleistet. Mehr erfahren

Der Ring

Der Ring besteht aus Polyethylen und ist aus einem Stück gefertigt. Umfang außen: 70 cm, Innendurchmesser: 45 cm, Materialstärke: 4-5 mm.

Der Tunnel

Der Tunnel ist aus PE, mit einem Durchmesser von 45 cm.

Die Elemente des Kugelspiels

Die Elemente des Kugelspiels sind im Rotationsguss aus weichem PVC hergestellt.

Die Kunststoffteile

Die Kunststoffteile sind aus PA, gespritzt.

Die Schrauben und Muttern

Die Schrauben und Muttern aus Edelstahl sind zum Schutz gegen Vandalismus durch Schutzkappen aus Polyamid abgedeckt.