Produktion

Der überwiegende Teil der Fertigung findet innerhalb von Proludic statt. Das ist ein entscheidender Faktor unserer Leistungsfähigkeit.

Unsere in hoch-spezialisierten Werkstätten arbeitenden technischen Teams beherrschen modernste Fertigungsverfahren für die Verarbeitung von Holz, Metall, Seilen, Verbundwerkstoffen und Kunststoff.

Das Rohmaterial wird in einer Reihe von manuellen, mechanischen und Hightech-Verfahren zu Fertigteilen für unsere Spielgeräte verarbeitet.

Diese Kombination aus traditionellem Know-how und moderner Technologie ist ein Pfeiler unseres Produktionssystems und macht den Mehrwert unserer Antworten auf die Erwartungen der Kunden an Qualität, Haltbarkeit und Ästhetik aus.

Die Flexibilität unserer Industrieanlagen ist ebenfalls eine Stärke von Proludic. Organisation und Anpassungsfähigkeit ermöglichen die Herstellung von Produkten mit zahlreichen Varianten, aber auch die Realisierung einzigartiger, vollständig individualisierter Anlagen.

2016 von Proludic bearbeitet:
50.000 m Edelstahlrohr
34.000 m Seile
40.500 m² Platten

Biegen

cintrage

Das Biegen und die Bearbeitung von Edelstahlrohren sind Teil des Know-hows unserer Techniker, die mit CNC-Biegemaschinen arbeiten. In Partnerschaft mit den Ingenieuren unseres Planungsbüros verarbeiten sie Edelstahl zu Rahmen- und Spielelementen unserer Anlagen und Geräte.

Die Formen sind vielfältig (einfach, komplex, fantasievoll usw.), aber sie erfüllen immer strenge Anforderungen und vereinen perfekte Geometrie mit mechanischer Festigkeit.


Seilwerk

cordage

Die Arbeit mit Seilen erfolgt ebenfalls komplett in unseren Werkstätten.

Ausgehend von der in Rollen gelieferten Rohware stellt ein eigenes spezialisiertes Team alle Bearbeitungsphasen bis zur kompletten Montage des Spielgeräts sicher. Die Seile mit Stahlkern garantieren eine hohe Festigkeit bei starker Belastung und eine flexible Formengestaltung. Unser Montagesystem mit speziell für Proludic entwickelten Knotenpunkten ermöglicht ein breites Spektrum an Seilverbindungen für vielfältige Spielmöglichkeiten.

Die Montagekapazität unserer Werkstätten eignet sich auch für die Realisierung großformatiger 2D- oder 3D-Projekte wie z. B. unserer 5 m hohen Kletterpyramide.


Zuschneiden der Platten

decoupe-panneau

Dank unseres leistungsstarken CNC-Maschinenparks und der Kompetenzen unserer Maschinenführer verwirklichen wir Platten in allen möglichen Zuschnitten aus verschiedenen Materialien wie Holz, Kompaktplatten, Polycarbonat, Polyethylen.

Diese Kompetenz ermöglicht uns ein vielfältiges Angebot an Spielgerätereihen mit spezifischen mechanischen, materiellen und ästhetischen Qualitäten aber auch an maßgeschneiderten Lösungen. Das interne Management dieser Aktivität gestattet uns außerdem, schnell und flexibel auf den Bedarf zu reagieren.

Bestimmte Materialien können nach dem Zuschnitt eine Lackierung, Gravierung oder grafische Gestaltung mit dem Grafic Games-Verfahren erhalten.